Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV

QUALITÄTSZIRKEL für Betreuungs- und Pflegemitarbeiter

Die LEB bietet seit Oktober 2014 in regelmäßigen Abständen einen Qualitätszirkel zu verschiedenen Themenschwerpunkten an. An diesen Abenden soll es die Möglichkeit des Austausches zu einem Schwerpunktthema geben, Aber auch  Erfahrungsaustausch, Praxisreflexion und Fallbesprechungen sollen den Qualitätszirkel abrunden. Durch die Qualitätszirkelarbeit wird die Arbeitszufriedenheit, Motivation und Identifikation Ihrer Mitarbeiter gefördert.

Folgende Themen sind in Vorbereitung:- Auffrischung Validation

  • Krankheitsbilder + Fallbesprechungen
  • Palliative car im St. Marianus Hospiz
  • Tiergestützte Therapien
  • Alternative Therapien

Weiterhin bieten wir als Kompaktseminar an einem Samstag wieder verschiedene Fortbildungen an:

  • Durch intensivere Biographiearbeit weniger Gewalt von und an Demenzkranken?
  • Dokumentation
  • Arbeitsorganisation
  • Fallbesprechungen
  • Sturzprophylaxe
  • Sterbebegleitung

Die ausführlichen Ankündigungen finden Sie demnächst hier auf unserer Internetseite.

Nach § 4 Abs.3 der Betreuungskräfte-Richtlinie müssen die qualifizierten Betreuungskräfte nach § 87b Abs. 3 SGB XI mindestens 16 Unterrichtsstunden jährlich absolvieren, um die Refinanzierung über die Pflegekassen zu erhalten. 
Die Fortbildungen sind das Ergebnis vieler Gespräche mit Einrichtungsleitern/Fachkräften sowie eigenen Erfahrungen und sind allesamt in der Praxis empfohlen und/ oder vorgeschrieben.